Unchurch now...

Gerade in den letzten Jahren entstehen sehr viele neue Bewegungen. Das hängt mit dem Transformationsprozess auf Erden zusammen, denn die Dunklen Mächte verlieren an Kraft und Zustimmung. Neben der korrupten Politiker Riege gehören auch die Kirchen zu den dunklen Mächten, egal welche Konfession wir da betrachten. Alle wollen ihre „Schäfchen“ bei sich behalten und sie mit der Kirchensteuer weiter melken und scheren. Hier geht es nur um einen Überlebenstrieb, denn wer sich einmal genauer mit den Kirchen auseinandersetzt, merkt schnell dass diese eher zu anti-christlichen Fraktionen gehören und keinesfalls die Worte und Lehre des Jesus Christus verbreiten.

Eine dieser neuer Bewegungen ist „Unchurch now“, die vom katholischen Ex-Priester Kurt Meier gegründet wurde. Sie fasst das globale Phänomen der Kirchenaustritte an und ist bestrebt eine freie und unabhängige Menschheit zu unterstützen.

Dieser Prozess ist ein kräftiger, denn betrachtet man die Anzahl der Kirchenaustritte, so wird sehr schnell sichtbar. Bei den Zahlen schwanken die Angaben je nach Quelle, doch sind es für 2014 bei der katholischen Kirche mindestens 217.716, die evangelische Kirche musste sogar noch hinnehmen, genau Zahlen bekommt man aber nicht. Alles streng geheim?

Unchurch now will die Menschen auffangen, die diesen Schritt gehen und den Heuchlern in den Kirchenpalästen den Rücken kehren. Die wenigsten Menschen wissen was bei Taufe und den Kommunion/Konfirmation wirklich passiert und dort schwarz-magische Praktiken  zur Anwendung kommen. Neben dem Verschluss des Dritten Auges, werden energetischen Verknüpfungen erzeugt, die auch noch nach dem Kirchenaustritt wirken. Verbindungen, die man aber lösen kann und dadurch sein freies Leben zurück erhält.

Ex-Priester Kurt MeierKurt Meier war Anfang 2015 zu Gast bei Jo Conrad und Bewusst.Tv und gab ein sehr beeindruckendes Interview. Zudem bietet er in den kommenden Monaten Seminare an, wie man die Verbindungen zur Kirchen und früheren Gelübden, auch aus früheren Inkarnationen, wieder auflösen kann. In den kommenden Monaten(Herbst 2015) gibt er zwei bei uns in Deutschland(Frankenthal und Witten) sowie je eines in Österreich(Andelsbuch) und in der Schweiz(Root). Und hier das Video bei Bewusst.Tv…