Neue Medizin

Neue Medizin

Schon seit Beginn der Menschheit gibt es Krankheiten. Disharmonien im Körper eines lebendige Wesens. In der unberührten Natur gibt es keine Krankheiten. Dort leben alle Wesen in Harmonie miteinander und ihrer Umwelt. Dort gibt es keine Eisbären mit Schnupfen, oder Vögel mit Hautausschlag. Auch das, was die Schulmedizin als Krebs bezeichnet kommt in natürlichen Systemen und Lebensweisen nicht vor. Dort gibt es kaum Disharmonien, denn kaum ein lebendiges Wesen verlässt die natürliche Harmonie freiwillig. Nur der Mensch und alle anderen lebendigen Wesen in seinem Lebensbereich sind davon betroffen.

Die Menschen haben sich so sehr aus der Naturgemeinschaft entfernt, dass sie sich nicht mehr als Teil der Natur und des Planeten empfinden. Dies hat dann Auswirkungen auf Pflanzen und Tiere, die unweigerlich aus ihrer Harmonie gekickt werden. So entstehen nicht nur die menschlichen Krankheiten, sondern auch die der Tiere und Pflanzen. Die dahinterstehenden Prozesse sind natürliche biologische Sonderprogramme, die immer einen Sinn haben, betrachtet man sie im Zusammenhang mit einem Leben in natürlicher Umgebung.
In unserer Gesellschaft ist aber kaum noch etwas natürlich. Lebensgefahr erfahren wir anders. Früher durch den Säbelzahntiger der uns jagte, heute durch die Diagnose einer tödlichen Krankheit.

Doch genau genommen steht auch die Medizin vor großen neuen Durchbrüchen, die durch die mächtigen Lobbyverbände und ihre ausführenden Politdarsteller noch unterdrückt werden. Medizinische Entdecker werden unterdrück und diffamiert. Dies wird den Durchbruch aber nicht verhindern, sondern ihn nur umso heftiger machen. Gerade weil die Pharmariesen so intensiv mit den Politikern zusammenarbeiten, wird dieser Knall mehrere Sektoren berühren. Die Wirtschaft, Politik und Medizin.

Nun ist es an der Zeit unsere Aufmerksamkeit auf die Lösungen zu lenken. Eine davon sind die 5 biologischen Naturgesetze, die dritte Revolution der Medizin.

5 biologische Naturgesetze